Redaktion  || < älter 2010/1134 jünger > >>|  

Energiesparsteckdose mit Reaktivierungs-"Buzzer" vermeidet Standby-Strom

(5.7.2010) Die Energiesparsteckdose AES3 ist speziell für PC-Arbeitsplätze gedacht. Jeder kennt es: Nach dem Herunterfahren des PCs sollten eigentlich auch alle Peripheriegeräte (Monitor, Drucker usw.) abgeschaltet werden - dies wird jedoch oft vergessen, oder es ist zu unbequem. Die Steckdose Ansmann AES3 will in diesem Umfeld für Abhilfe sorgen:

  • Nach dem Herunterfahren des PCs wird dieser automatisch nach einer Minute komplett und zu 100% vom Netz getrennt.
  • Über einen externen "Buzzer" kann vom Schreibtisch aus die Verbindung per Tastendruck wieder hergestellt werden.

Nicht nur im privaten Bereich, insbesondere für gewerbliche Anwender stecken hier einige Einsparpotentiale. Nach internen Berechnungen sollen pro Jahr Einsparungen von rund 100 kWh pro PC-Arbeitsplatz möglich sein. Dies entspräche, je nach Stromtarif, einem Betrag von ca. 15 bis 20 Euro. Die AES3-Steckdose hätte sich somit nach weniger als einem Jahr bezahlt gemacht - sie kostet nämlich bei Amazon 12,98 Euro für PCs (und als AES2 18,98 Euro für TV-Geräte), Stand Juli 2010.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: