Redaktion  || < älter 2010/1108 jünger > >>|  

Reversible Luft/Wasser-Wärmepumpen

(1.7.2010) Eine Wärmepumpe, die auch kühlen kann? Mit reversiblen Luft/Wasser-Wärmepumpen ist das möglich. Sie erlauben es nämlich, die Wärmepumpenfunktion umzukehren. Kombiniert mit beispielsweise Gebläsekonvektoren oder Flächenkühlsystemen lassen sich Wohnräume so jahreszeitgemäß temperieren.

Konkretes Beispiel: Die reversiblen Luft/Wasser-Wärmepumpen LA 9 RX und LA 14 RX der Marke Siemens (Vertrieb über Novelan) werden mit einer Heizleistung von 9 oder 14 kW angeboten und sind, wie alle Wärmepumpen unter der Marke Siemens, mit einem so genannten WPR-Net-Regler ausgestattet. Dieser übernimmt die Steuerung von Heiz- und Kühlfunktion und kann vollautomatisch zwischen Heizung und Kühlung umschalten.

Der WPR-Net Regler kann auch in das Heimnetzwerk eingebunden oder online bedient werden. Voraussetzung für den Zugang über das Internet ist der Anschluss an das Online-System Novelan-Net. Dieses ermöglicht die Regelung und Ferndiagnose am Computer. Doch egal, ob für das Internet oder das Heimnetzwerk: Der WPR-Net-Regler kommt dabei ganz ohne zusätzliche Hard- und Software aus.

Weitere Informationen zu reversiblen Luft/Wasser-Wärmepumpen können per E-Mail an Novelan angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: