Redaktion  || < älter 2010/1038 jünger > >>|  

Verbraucherzentrale: Versicherungen für Haus und Wohnung

(21.6.2010) Naturgewalten oder Unglücksfälle können Gebäude so beschädigen, das der Besitzer ruiniert wird - wenn er nicht versichert ist. "Versicherungen für Haus und Wohnung", der neue Kompaktratgeber der Verbraucherzentrale, informiert zu den Risiken, die Bauherren und Immobilienbesitzern drohen - und zu ihrer angemessenen Absicherung.

Nach der Beschreibung möglicher Risiken, die Verbraucher während der Bau- und während der Nutzungsphase absichern sollten, werden die jeweils haftenden Versicherungsarten erläutert. Preise und Leistungen der angebotenen Versicherungen unterscheiden sich erheblich. Verbraucher erfahren, wie sie das Preis-Leistungsverhältnis ermitteln, worauf sie beim Abschluss der Verträge achten sollen, welche Rechte und Pflichten sie als Kunden haben und wie sie bestehende Versicherungen kündigen können. Der Ratgeber geht auch auf die Besonderheiten beim Wohneigentum in Mehrfamilienhäusern ein.

"Versicherungen für Haus und Wohnung" hat knapp 100 Seiten und kommt für 6,90 Euro per Post mit Rechnung ins Haus und kann per E-Mail an Versandservice Verbraucherzentrale Baden-Württemberg bestellt werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: