Redaktion  || < älter 2010/0983 jünger > >>|  

Neue Ausgabe von Wienerbergers "Garden & Place"

<!---->(13.6.2010) Mit "Garden & Place", dem internationalen Magazin für Gartenarchitektur und Landschaftsgestaltung, spricht Wienerberger gezielt Fachleute an. Architekten, Landschaftsarchitekten und Planer erhalten Anregungen für die vielseitige Verwendung von Pflasterklinkern.

Die jüngst erschienene Ausgabe versammelt in kompakter Form europaweit Beispiele für die Gestaltung von urbanen Räumen, Gärten und privaten Anwesen. Einen Schwerpunkt bildet das Thema öffentliche Räume. Begegnungsflächen, die täglich von zahlreichen Menschen genutzt werden, müssen höheren Ansprüchen genügen.

Für Fachleute interessant ist das Thema mechanische Verlegbarkeit in der großflächigen Anwendung, wie sie etwa in den Niederlanden praktiziert wird. Auch im öffentlichen Straßenbau finden die extrahart gebrannten Klinker der Marken Bockhorn, Terca und Penter Verwendung. Bei genauer Betrachtung ist demnach die Entscheidung gegen vermeintlich preiswertere Lösungen nicht verwunderlich, denn Langlebigkeit, Unempfindlichkeit gegen Frost, mechanische Belastung und Tausalze sollten Pflasterklinker langfristig zur wirtschaftlicheren Lösung machen.

"Garden & Place" kann kostenlos per E-Mail an Wienerberger angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: