Redaktion  || < älter 2010/0920 jünger > >>|  

Neue Planer- und Architektenplattform von Somfy

(31.5.2010) Unter somfy-objekte.de finden Planer und Architekten wichtige Informationen zur Bedeutung von Sonnenschutzsteuerungen in puncto Nutzerkomfort und Energieeinsparung. Außerdem erläutert die Internetseite, wie sich Beschattungstechnik intelligent in die gesamte Gebäudetechnik einbinden lässt.


Der Pluspunkt der Plattform: Sie liefert dem Online-Fachbesucher umfangreiches Hintergrundwissen im Bereich Fassadenmanagement. Dies spiegelt sich in der Navigation wider. Hier wurde Wert darauf gelegt, klar zwischen allgemeinen Informationen und Somfy-Lösungen zu unterscheiden. Anhand von Animationen, Filmen und anschaulichen Zeichnungen erläutert die Seite, wie Steuerungssysteme für effektives Tageslichtmanagement sorgen. Denn diese bilden das Bindeglied zwischen einer effizienten Heiz- und Kühlstrategie. Außerdem tragen sie zur natürlichen Lüftung bei. Darüber hinaus erfahren Planer, Architekten und Gebäudebetreiber, welche Vorteile Sonnenschutzsysteme von Somfy in diesen Bereichen bieten: Sie eignen sich für alle Behänge, jede Gebäudegröße und können an sämtliche Bussysteme angebunden werden. Durch ihre besonderen technischen Eigenschaften fördern sie die positive Energiebilanz eines Objekts. Außerdem verbessern sie den Arbeitskomfort der Nutzer in Sachen Blendschutz und versorgen ihn optimal mit natürlichem Licht.

In einem Downloadbereich stellt Somfy den Website-Besuchern umfangreiches Material zur Verfügung, das vertiefte Einblicke in die Steuerungstechnik gewährt und bei der Fassadenplanung von Gebäuden unterstützt. Dazu gehören Anschlusspläne, Software-Updates, Ausschreibungstexte und Gebrauchsanweisungen. Auch die neue Planermappe kann dort heruntergeladen werden. Eine Referenzprojekt-Übersicht verschafft zudem Einblick in die vielfältigen Anwendungsbereiche, in denen Sonnenschutztechnik des weltweit tätigen Unternehmens bereits erfolgreich eingesetzt wurde.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: