Redaktion  || < älter 2010/0783 jünger > >>|  

Bodenplatten-Dämmung/Schalung aus steckbarer Perimeterdämmung

(11.5.2010) Die Grundvoraussetzung für ein gut gedämmtes Gebäude ist neben der Qualität der Wärmedämmung die erfolgreiche Vermeidung von Wärmebrücken. Eine lückenlose Dämmschicht lässt sich aber bei der üblichen Vorgehensweise der Bodenplatten-Dämmung nur durch unwirtschaftlichen Mehraufwand erzielen; besonders im Stirnbereich der Bodenplatten gibt es immer wieder Fehlstellen in der Dämmung. Die führen zu Wärmebrücken, die mit den neuen Dämmstandards nicht mehr vereinbar sind, und unweigerlich zu Reklamationen und teuren Nachbesserungsarbeiten führen.


Um den erhöhten Anforderungen an die Wärmedämmung von Bodenplatten gerecht zu werden und trotzdem noch wirtschaftlich arbeiten zu können, bietet Jackon Insulation mit Jackodur Atlas ein vorgefertigtes System an, das Wärmebrücken systembedingt ausschließt. Das Wärmedämm- und Schalungssystem aus extrudiertem Polystyrol (XPS) kommt im Perimeterbereich unter lastabtragenden Gründungsplatten zum Einsatz - unter statisch tragenden Bauteilen also, die ohne zusätzliche Fundamente die Eigenlasten des Bauwerkes und die Verkehrslasten aufnehmen und ins Erdreich weiter leiten.

Systembestandteile von Jackodur Atlas sind Eck-, Seiten-, Flächen- und Schalungselemente aus extrudiertem Polystyrol (XPS), die mit Nuten in den Oberflächen und Stufenfalzen an den Kanten genau aufeinander abgestimmt sind. Jackodur Atlas ist als Wärmedämm- und Schalungssystem schon soweit vorgefertigt, dass die Systembestandteile auf der Baustelle nur noch zusammengesteckt werden und bei Bedarf abgelängt werden müssen. Ein Ausschalen und seitliches Abstützen ist nicht erforderlich. Das System ist quasi "von Natur aus" wärmebrückenfrei und durch das breite Dickenspektrum von 100 bis 320 mm für vermutlich alle Haustypen geeignet.

Alternativ zur Baustellenlösung bei der die einzelnen Elemente noch abgelängt werden müssen, kann Jackodur Atlas auch als Komplettsystem gefertigt werden. Es wird dann nach Vorgaben des Planers gefertigt und inklusive eines Verlegeplans auf die Baustelle geliefert. Ein weiteres Zuschneiden und Anpassen der Elemente ist nicht mehr erforderlich.


Übrigens: Jackodur Atlas ist vom Passivhaus Institut Darmstadt zertifiziert und erfüllt damit die Anforderungen für den Passivhausstandard.

Weitere Informationen zu Jackodur Atlas können per E-Mail an Jackon Insulation angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: