Redaktion  || < älter 2010/0636 jünger > >>|  

HomeWay: Multimedia-Netzwerk mit einem Kabel

<!---->(20.4.2010; Light+Building-Bericht) Mit nur einer Dose und einem Kabel pro Raum im gesamten Haus eine umfassende Multimediaversorgung (Telefon, Radio, TV und PC) sicherstellen - und zwar ohne Abstriche bei Leistung und Wohn-Ästhetik. Das ist das erklärte Ziel der HomeWay GmbH. Das HomeWay System besteht aus ...

  • einer Multimedia-Zentrale,
  • einem hybriden Verlegekabel und
  • einer modularen Anschlussdose (PVD-Unit).

Dank wechselbarer Steckmodule lässt sich Anschlussdose in Sekundenschnelle umfunktionieren und bietet bis zu vier Anschlüsse für ein TV-Gerät, einen SAT-Receiver und alle IP-fähigen Kommunikationsgeräte wie PC, Telefon oder Fax.

HomeWay bietet seinen Kunden zwei unterschiedliche Systeme an:

  • das HomeWay Multivision und
  • die Neuheit HomeWay Evolution.

Multivision hat eine Übertragungsleistung von einem Gigabit. Die DIN EN 50173-4, die Strukturen und Leistungsmerkmale für Kommunikations-Kabelanlagen in Wohnbereichen festlegt, wird damit mehr als erfüllt.

HomeWay Evolution ist mit seinem 10-Gigabit-Ethernet-Standard für den "Power-User von morgen" ausgelegt. Sein leistungsfähiges High-End-Kabel (Koax/Datenkabel Klasse A+/Kat.7) wurde speziell für den Wohnbereich entwickelt.

Standardisierte Schnittstellen in der Zentrale, die für optimale Kompatibilität gegenüber aktiven Verteil-Endgeräten, wie Modems und Routern sorgen, machen die Systeme Multivision und Evolution für den Privathaushalt ideal.

Weitere Informationen zu HomeWay Multivision und Evolution können per E-Mail an HomeWay angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: