Redaktion  || < älter 2010/0509 jünger > >>|  

Solarlux verspricht beste wärmegedämmte Horizontal-Schiebe-Wand

(29.3.2010; fensterbau/frontale-Bericht) Als die "wohl am besten wärmegedämmte Horizontal-Schiebe-Wand am Markt" stellte Solarlux auf der fensterbau/frontale seine neue SL 60-HSW vor. Zur Zielgruppe zählen Shop-Inhaber, Hotel- und Gastronomie-Betriebe sowie Betreiber von Gewerbe-Immobilien, die eine flexible Geschäftseingangs-Verglasung zum Energiesparen und Kostensenken suchen, ohne dass auf eine ästhetische, ganzheitliche Optik verzichtet werden müsste.

Im Vergleich zu einer Ganzglas-Ausführung reduziert die Solarlux-Neuheit den U-Wert auf weniger als ein Drittel (UW-Wert 1,51 bei einer Anlage von 8 m Breite und 3 m Höhe mit Wärmeschutzglas). Die als "SL 60-HSW" zur fensterbau/frontale in den Markt eingeführte Horizontal-Schiebe-Wand wird standardmäßig mit Wärmeschutzverglasung und wärmegedämmter, schwellenloser Bodenschiene für einen barrierefreien Zutritt angeboten. Der Energieeinspareffekt kann weiter optimiert werden, wenn auch die obere Lauftechnik (Abdeckung des oberen Schienenprofils) und die optional erhältliche Seitenverkleidung wärmegedämmt ausgeführt werden. Die "SL 60-HSW" wird als oben aufgehängtes System installiert, wobei die obere Lauftechnik in eine abgehängte Decke eingelassen werden kann. Als besonderen Service hat Solarlux für unterschiedlichste Anforderungen an die Deckenabhängung dazugehörige Anschlussprofile in seinem Sortiment.

Neu entwickelt wurde für dieses Produkt auch die Laufschienentechnologie. Die neue Technik verspricht wartungsfreie Laufflächen sowie eine komfortable und extrem leichtgängige Bedienung. Das Horizontallaufwerk ist über jeden Winkel verfahrbar. Zwangsführungen, die eine Fehlbedienung ausschließen, sind im Laufwagen bzw. in der Weiche integriert.

In geöffnetem Zustand sind die Flügel außerhalb des Sicht- und Zutrittsbereiches in einem Parkbahnhof geparkt. Um den Drehflügel für das Verschieben in den Parkbahnhof freizugeben ist lediglich ein einziger Bedienvorgang nötig. Damit der Zutritt bei geschlossener Front komfortabler gestaltet wird, kann ein Drehflügel, der wie eine normale Tür zu öffnen ist, an jeder frei wählbaren Stelle vorgesehen werden. Wählbar ist dabei auch die Öffnungsvariante des Drehflügels - nach innen oder außen, nach links oder rechts.

Bei der Horizontal-Schiebe-Wand betragen die Abmessungen der einzelnen Elemente bis 3,50 Meter Höhe und 1,20 Meter Breite bei Ausführung ohne Drehflügel bzw. bis 3,00 Meter Höhe und 1,00 Meter Breite, wenn ein Drehflügelelement eingebaut wird.

Weitere Informationen zur wärmegedämmten Horizontal-Schiebe-Wand SL 60-HSW können per E-Mail an Solarlux angefordert werden; und siehe auch "SPACES Public¹: Ideen, Inspiration, Innovation auf 26 Seiten" vom 16.12.2009.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: