Redaktion  || < älter 2010/0361 jünger > >>|  

Klapp-Schwinger und Hochschwinger neu von 4Look

(2.3.2010; Dach+Holz-Bericht; upgedatet am 28.8.2013: Firma ist nicht mehr aktiv, zumindest in Deutschland nicht!) Erstmals auf der Dach+Holz präsentierte sich der 2006 gegründete Dachfensterhersteller 4Look der Fachöffentlichkeit. Das Unter­neh­men produziert hochwertige Kunststoff-Dachfenster in verschiedenen Holzdekoren. Neu im Angebot dieses Herstellers sind Klapp-Schwing-Dachfenster und Schwing-Dachfenster mit höher versetzter Drehachse. Mit diesen Neuheiten verfügt das junge Unternehmen nach verhältnismäßig kurzer Zeit über ein Produktportfolio, das dem Kernbedarf des Marktes gerecht wird.

Klapp-Schwing-Fenster

... sind technisch besonders anspruchsvoll. Der komplexe Fensterbeschlag erlaubt ein Schwingen um die Mittelachse und auch ein Hochklappen um den höchsten Punkt des Fensterflügels. Besonderheit der modernen 4Look-Konstruktion ist die Eingriff-Bedienung. Wird der Handgriff nach rechts gedreht, schwingt das Fenster um seine Mittelachse. Dreht man den Griff nach links, klappt das Fenster hoch.

Hochschwinger

... sind Dachfenster mit einer höher versetzten Schwingachse und können für sich - trotz einer relativ einfachen Beschlagskonstruktion - annähernd die Funktionsmerkmale eines Klapp-Schwing-Fensters reklamieren: Die nach oben versetzte Schwingachse erlaubt einerseits das Betreten des Fensterraumes unterhalb der Schwingachse, andererseits aber auch das Durchschwingen des Fensters z.B. zum Reinigen. Die 4Look-Dachfenster sind mit einem integrierten Lüftungssystem ausgestattet. Auf Wunsch ist auch eine hygroskopisch gesteuerte (auf Rumluftfeuchte reagierende) Lüftung lieferbar.

Mehrwert

Die pflegeleichten Kunststoffdachfenster werden in weiß und in verschiedenen Holzdekoren, u.a. Kiefer, Eiche oder Mahagoni angeboten. Kunststoffprofile, Scharniere, Glaspakete oder Dichtungen liefern renommierte Markenhersteller. Weitere erwähnenswerte Merkmale der 4Look-Fenster sind ...

  • drei unterbrechungsfrei umlaufende Dichtungsebenen,
  • ein bis zu sechsfacher Treibriegelverschluss,
  • hohe Stabilität und
  • die bereits ab Werk montierte Windschürze.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: