Redaktion  || < älter 2010/0301 jünger > >>|  

Donauer Solartechnik erweitert das Modulportfolio

(19.2.2010) Donauer Solartechnik nimmt mit LG Electronics einen starken Lieferanten neu an Bord. "Mit seinen Leistungen in Qualität und Sicherheit erfüllt LG Electronics genau unsere Ansprüche und ist damit der perfekte Partner für uns", sagt Firmeninhaber Rudolf Donauer. Die Partnerschaft sei daher langfristig angelegt.

Ab März vertreibt der Gilchinger Solargroßhändler die neu entwickelten poly-kristallinen Solarmodule mit einer Leistung von 220 und 225 Watt. Die Module sollen einem Druck von 5.400 Pascal standhalten und seien aus Materialien mit höchster Qualität hergestellt. Ab Jahresmitte sollen auch höhere Leistungsgrade sowie monokristalline Module im Programm sein. "Die Premiumprodukte mit ihrem ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis vereinen hochwertige Technik und innovatives Design", so Carl Freudhöfer, Leitung Einkauf bei Donauer Solartechnik.

Neben der Größe des Unternehmens schätzt Donauer an LG Electronics die Erfahrung. Bereits seit über 50 Jahren ist der Hersteller international tätig und durch seie Produkte im Bereich der Elektronik weltweit bekannt. In Forschungszentren auf der ganzen Welt arbeiten allein 17.000 Mitarbeiter an der Entwicklung neuer Produkte auf dem Technologie-Sektor.

Weitere Informationen können per E-Mail an Donauer angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: