Redaktion  || < älter 2010/0294 jünger > >>|  

Brötje Systemberater über Möglichkeiten der Wärmeerzeugung

Brötje Systemberater(19.2.2010) Welcher Energieträger und welche Heizung kommen für welchen Nutzer in Frage? Antworten darauf gibt u.a. die August Brötje GmbH in ihrem neuen Systemberater. Alle Möglichkeiten der Wärmeerzeugung werden vorgestellt – von Öl über Gas, Holz und Umweltwärme bis hin zu Solarthermie.

Für jeden dieser Bereiche werden die wesentlichen Aspekte erläutert. Dazu zählen z.B. Funktionsweise, Emissionswerte und Hinweise zur Bevorratung oder - im Fall der Wärmepumpen - zu den potentiellen Wärmequellen. Auch auf die Kombinationsformen mit den Brötje-Solarsystemen und die passende Regelung geht die Broschüre ein.

Ein weiterer wichtiger Teil befasst sich mit den Investitionen, die je nach Wärmeerzeuger und Energieträger anfallen. In tabellarischer Form werden die Eckdaten zum Kapitaleinsatz sowie zu den betriebs- und verbrauchsgebundenen Kosten abgebildet. Dabei wird unterschieden in Systeme ohne Solar, mit Solar zur Trinkwassererwärmung und mit Solar zur kombinierten Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung. Ergänzt wird dieser Abschnitt mit Angaben zu den CO₂-Emissionen der Energieträger und einer Übersicht über die staatlichen Fördermittel.

Die Broschüre kann kostenlos per E-Mail an Brötje angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: