Redaktion  || < älter 2010/0219 jünger > >>|  

Innentüren im Sinne der Wohngesundheit

(9.2.2010) Jeld-Wen, führender Türenhersteller in Europa, bietet ganz unterschiedliche Arten von Türen an und behält dabei auch das Thema Wohngesundheit im Blick. Und so ist Jeld-Wen Deutschland mit Türen der Marken Moralt und Wirus als aktuell einziger Türenhersteller einer der Premium-Partner des Sentinel-Haus Instituts in Freiburg.

Das Sentinel-Haus Institut in Freiburg ist eine speziell auf die Baupraxis ausgerichtete Forschungs- und Beratungseinrichtung im Bereich der Wohngesundheit. Das wissenschaftlich entwickelte Sentinel-Haus Konzept wird von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt gefördert und wurde bereits bei mehreren Objekten umgesetzt. Es orientiert sich an den höchsten Standards in allen Bereichen des gesunden Wohnens und garantiert vertraglich entsprechende Qualitäten bei Neu- und Umbauten nach strengsten gesundheitlichen und ökologischen Kriterien hinsichtlich der wichtigsten Schadstoffe und Belastungen, die durch ein Gebäude auf seine Bewohner und Benutzer ausgehen können (u.a. Lösemittel, Formaldehyd, Schimmel, Sporen, Elektrosmog). Der Hintergrund dazu:

  • Etwa 25% der Erwachsenen in Deutschland gelten als Allergiker.
  • Etwa 30% der Kinder in Deutschland gelten als Allergiker.
  • 3 bis 5% der Bevölkerung leiden unter MCS (multiple chemical sensbility).
  • Bei etwa 40% der Gebäude (inkl. modernisierter) besteht eine Schimmel-Problematik.

Wohngesundheit erfordert mehr als nur ökologische Materialien

Dass "Öko" nicht gleich gesund heißen muss, ist nicht neu, denn viele Allergien werden auch durch in der Natur vorkommende Stoffe (z.B. Pollen, Aldehyde etc.) ausgelöst. Auch beim Thema Wohngesundheit bestimmen letztlich Art und Menge der eingesetzten Materialien sowie das schwächste Glied in der Kette die Qualität der Raumluft.

Insofern bringt es vor allem sensitiven Menschen innerhalb des Raumes auch nichts, wenn einzelne Bauprodukte "unbedenklich" sind, das gesamte Wohn-System in Summe jedoch nicht aufeinander abgestimmt ist. Daher kann nur ein durchgängiges, ganzheitliches Konzept mit geprüften und aufeinander abgestimmten Bauprodukten zur Sicherstellung der Wohngesundheit führen.

Typische "Feinde" von Wohngesundheit

Vor allem flüchtige organische Verbindungen (VOC - Volatile Organic Compounds) können in Innenräumen vielfältige Wirkungen auf den Menschen haben. In erster Linie sind dies Reizwirkungen auf Augen und Schleimhäute sowie Kopfschmerzen bis hin zu krebserzeugenden Eigenschaften.

Chemische Verbindung

Beispiel
VVOC (very volatile organic compounds)
leicht flüchtige organische Verbindungen
Formaldehyd
VOC VOC (volatile organic compounds)
flüchtige organische Verbindungen
viele Lösemittel
SVOC (semi volatile organic compounds)
schwer flüchtige organische Verbindungen
Weichmacher
MVOC  (microbial volatile organic compounds)
von Schimmelpilzen gebildete flüchtige organische Verbindungen
Sporen,
Bakterien
POM,
PAK
staubgebundene organische Verbindungen Teer- und pechhaltige
Klebstoffe / Farben, Bitumen

Das Sentinel-Haus-Konzept wurde seit 2007 von der Sentinel-Haus Institut GmbH in Zusammenarbeit mit zahlreichen universitären Forschungseinrichtungen, Juristen, Umweltmedizinern und Baupraktikern entwickelt und mündete 2009 in die Veröffentlichung eines Zertifikats, das die Empfehlungswerte unterschiedlichster Institutionen beinhaltet. Dieses Zertifikat, der SHI-Gesundheitspass, ist auf Basis der gesammelten Erfahrungen mit mehreren nach dem Sentinel-Haus-Konzept errichteten Gebäuden entstanden.

Unter diesem Aspekt hat Jeld-Wen Deutschland seine Produkte umfangreichen Prüfungen unterzogen. Die Ergebnisse versprechen Bauherren wie Planern mit Innentüren der Marken Moralt und Wirus eine langfristige Sicherheit für ein wohngesundes Raumklima. Ausführliche Emissions-Prüfzeugnisse bestätigen die Einhaltung der strengen Sentinel-Haus Richtlinien für folgende Produktbereiche:

Tür- und Zargentypen

Oberflächen

  • Fertigtüren mit Verbundeinlage
  • Röhrenspankern-Türen
  • Schallschutztüren Typ 42
  • T90 Brandschutztüren
  • Holzumfassungszargen
  • Furnier
  • Laminat-Oberfläche (CPL)
  • Schichtstoff-Oberfläche (HPL)
  • Weiß lackiert

Weitere Informationen zum Sentinel-Haus können per E-Mail an das Sentinel-Haus-Institut angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: