Redaktion  || < älter 2010/0113 jünger > >>|  

Solarhybrid und Enerparc kooperieren beim Solarstrom-Projektgeschäft

(26.1.2010) Die Solarhybrid AG konnte für das Projektgeschäft ihrer Solarstrom-Unit eine strategische Partnerschaft mit der Enerparc AG schließen. Künftig sind demnach beide Unternehmen durch einen langfristigen Kooperationsvertrag zur Realisierung von Großprojekten eng miteinander verbunden:

  • Solarhybrid fungiert dabei als Generalunternehmer und
  • Enerparc übernimmt sämtliche Leistungen hinsichtlich Planung und Projektsteuerung.

Solarhybrid will die Partnerschaft zudem durch bestehende Vertriebskooperationen stärken, mit denen Großprojekte akquiriert und entwickelt werden. Zudem sollen sich im Sourcing die Mengen im Projektgeschäft und in der Distribution effizienter bündeln lassen.

Die Partnerschaft wird auch durch eine gemeinsame Hausadresse begünstigt. Künftig hat die Photovoltaik-Projektabteilung von Solarhybrid unter Leitung des neuen Vorstandes für das Projektgeschäft, Claus Mattheis, ihren Sitz im Hamburger Gebäude von Enerparc. Die Abteilung realisiert eigene Projekte und bereitet Großprojekte für Enerparc auf.

Weitere Informationen zum Solarstrom-Projektgeschäft können per E-Mail an Solarhybrid angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: