Redaktion  || < älter 2010/0072 jünger > >>|  

Passivhaus Kompendium 2010 erschienen

/baulinksde(17.1.2010) Die neue Ausgabe des Passivhaus Kompendiums ist erschienen. Das Jahresmagazin informiert interessierte Bauherren, aber auch Fachleute über alle Aspekte des besonders energieeffizienten Passivhauses.

Die aktuelle Ausgabe des Passivhaus Kompendiums präsentiert unter anderem die Neuauflage einer Exklusivstudie zu den Mehrkosten eines Passivhauses im Vergleich zu konventionell, nach aktueller Energieeinsparverordnung (EnEV 2009) gebauten Gebäuden. Im Interview mit dem Wissenschaftler Ernst Ulrich von Weizsäcker plädiert dieser für eine Effizienzrevolution und erzählt vom eigenen Passivhaus.

In einem Extraheft werden die "Großen Passivhaus-Mythen" aufgeführt und auf ihren Wahrheitsgehalt geprüft. Ein Schwerpunkt der aktuellen Ausgabe des Passivhaus Kompendiums liegt in der energetischen Sanierung von Wohngebäuden und Schulen. Beiträge namhafter Gastautoren befassen sich mit realisierten Passivhäusern und vielen Einzelaspekten des Passivhauses - von der Dämmung der Bodenplatte über Lüftungskonzepte bis zu den Wärmequellen für Wärmepumpen. Ein umfangreicher Adressteil listet wichtige Hersteller und Lieferanten rund ums Passivhaus sowie erfahrene Architekten und Fachplaner auf.

Die bibliographischen Angaben zum Buch:

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: