Redaktion  || < älter 2010/0063 jünger > >>|  

Dämmstein und weißer Dünnbettmörtel neu von Porit

(15.1.2010; Deubau-Bericht) Die Cirkel GmbH & Co. KG ist als konzernunabhängiger, mittelständischer Hersteller mit den Produktmarken Porit Porenbeton, KS-Original und Circosicht der älteste und einer der größten Anbieter von weißen Baustoffen in Nordrhein-Westfalen. Als einer der größten Baustoffhersteller in NRW produziert Cirkel alle Produkte an seinem Standort Haltern am See.

Auf der Deubau hat Cirkel u.a. einen neu entwickelten Porit-Planstein vorgestellt mit ...

  • der Druckfestigkeitsklasse 2,
  • der Rohdichteklasse 0,35 (PP2-0,35) und
  • einem Lambda-Wert von 0,08 W/mK.

Ohne zusätzliche Wärmedämmung sollte es damit möglich sein, 48 cm dicke Außenwände mit einem U-Wert von 0,16 W/m²K zu erstellen. Bei einer nur 36,5 cm dicken Porit-Wand wird bereits ein U-Wert von 0,21 W/m²K erreicht und damit der Standard der EnEV 2009 (U = 0,28 W/m²K) unterschritten.

Neuer Mörtel für höhere Wandqualität

Als weitere Entwicklung stellte Cirkel einen neuen Porit-Dünnbettmörtel vor. Der weiße Mörtel ermöglicht eine gleichmäßig weiße Rohbauwandfläche und soll sich noch leichter verarbeiten lassen. Zusätzlich ist der Porit-Dünnbettmörtel jetzt folienverpackt, was vor Feuchtigkeit und somit vor dem Verklumpen schützt.

Weitere Informationen zum Dämmstein und weißen Dünnbettmörtel von Porit können per E-Mail an Cirkel angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: