Redaktion  || < älter 2009/2097 jünger > >>|  

Solaranlagen mit Drain-Back-/Rückentleerungs-System

(8.12.2009) Neu im Angebot der Seevetaler Firma Exclusiv-Home sind Solaranlagen mit Drain-Back-System (DBS) - auf Deutsch: Rückentleerungssystem. Für diese Technik sprechen, ...

... dass solche Solaranlagen gegenüber herkömmlichen Anlagen mit einigen "normalen" Bauteilen weniger auskommen. Durch das Rückentleerungssystem entfallen beispielsweise Wärmetauscher und Ausdehnungsgefäß. Das Speicherwasser wird direkt und ohne Wärmetauscher in die Solarkollektoren gefördert, dort erwärmt und dann wieder in den Speicher eingeschichtet. Die Solarregelung wird vom Drain-Back-System übernommen, welches den gesamten Wasserkreislauf optimiert und je nach Sonnenstand und Sonnenintensität die Leistung der Solaranlage regelt.

... dass Solaranlagen mit Drain-Back-System aufgrund der fehlenden Bauteile preiswerter sind. Zudem fallen für diese keine Reparaturkosten an.

... dass entsprechende Solaranlagen als besonders sicher gelten. Denn dank der Solarregelung sollten Überhitzungen oder Einfrierungen nicht mehr vorkommen, da das System generell den Wasserkreislauf überwacht und an die jeweils gegebenen Verhältnisse anpasst.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: