Redaktion  || < älter 2009/2062 jünger > >>|  

Rockfon Boxer: schallabsorbierend, stoßfest, ballwurfsicher

(2.12.2009) Die neu entwickelte Deckenplatte "Rockfon Boxer" will optimale Schallabsorptionswerte mit Stoßfestigkeit vereinen. Mit ihrer verstärkten Oberfläche eignet sich "Rockfon Boxer" insbesondere für den Einsatz in Sporthallen und Schulen - zumal diese Deckenplatte, eingesetzt in einem patentierten Bandrastersystem, als ballwurfsicher einzustufen ist.

Rockwool gibt für die "Rockfon Boxer" einen Schallabsorptionsgrad an von αW = 0,90 bei einer Plattendicke von 25 mm bzw. 0,95 bei einer Plattendicke von 40 mm. Sie kann damit deutlich hörbar die Raumakustik überall dort verbessern, wo viele Menschen aufeinander treffen. Hinsichtlich ihrer mechanischen Eigenschaften erfüllt die Deckenplatte die Anforderungen an die Stoßfestigkeit gemäß der DIN EN 13964, Anhang D.

In Kombination mit dem Bandrastersystem CMC 3050 sowie einem patentierten rückseitigen Profilsystem wurde die 40 mm dicke Platte in der Modulgröße 1.166 x 1.166 mm als ballwurfsicher nach DIN 18032-3 klassifiziert. Dieses System ist somit für den Einsatz als Akustikdecke in Sporthallen qualifiziert. Ein großer Vorteil der Konstruktion liegt darin, dass jede einzelne Platte mühelos ausgetauscht werden kann.

Darüber hinaus bietet das System alle Vorteile von Akustikdeckensystemen aus Steinwolle: maximaler Brandschutz, Feuchtigkeitsbeständigkeit und Formstabilität sowie die Möglichkeit der Trocken- und Feuchtreinigung.

Weitere Informationen zu Rockfon Boxer können per E-Mail an Rockfon / Deutsche Rockwool angefordert werden; siehe zudem Rockfon-Katalog über Deckendesign, Akustik, Brandschutz und Hygiene.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: