Redaktion  || < älter 2009/1934 jünger > >>|  

geoTHERM Wärmepumpen nun mit automatischer Kühlfunktion

(13.11.2009) Vaillant stattet ab sofort alle geoTHERM Wärmepumpen mit einer neuen, automatischen Kühlfunktion aus. Das gab das Unternehmen im Rahmen der SHKG 2009 in Leipzig bekannt. Marktüblich ist bislang die notwendige Programmierung des Zeitraums, in dem eine Wärmepumpe von der Heiz- zur Kühlfunktion wechseln soll. Dies geschieht in der Regel durch eine manuelle Eingabe an der Steuerung. Mit der neuen Funktion erfolgt der Wechsel zwischen Heizen und Kühlen nun entweder über die Rückmeldung eines ggf. vorhandenen Raumthermostates oder die Außentemperatur.

Der Remscheider Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnikspezialist hatte sein Wärmepumpenprogramm in den vergangenen Jahren konsequent ausgebaut. Im Frühjahr hatte das Unternehmen seine Geräte beispielsweise mit einer serienmäßigen Funktion zur Kaskadierung weiter aufgewertet. Dadurch lassen sich zwei Wärmepumpen zu einer Kaskade mit 100 kW Heizleistung zusammenschalten. Komplexe Zusatzregelungen wie bei konventionellen Lösungen am Markt fallen damit weg - siehe auch Beitrag vom 6.6.2009.

Weitere Informationen zu geoTHERM Wärmepumpen können per E-Mail an Vaillant GmbH angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: