Redaktion  || < älter 2009/1859 jünger > >>|  

Trend zum Inlandsurlaub belebt Nachfrage nach Fassaden im Friesenlook

(2.11.2009) Der Trend zum Urlaub im eigenen Land zeigt sich auf vielerlei Weise. "Da insbesondere der Norden und die Inseln bevorzugte Ferienziele vieler Deutscher sind, beobachten wir eine zunehmende Nachfrage nach einer Fassade im Friesenlook", erklärt Frank Dettmer, Verantwortlicher für Operatives Marketing bei CRH Clay Solutions, ehemals A•K•A-Ziegelgruppe. Nachgefragt seien beispielsweise die Handformziegel Terra Cotta Classic.

Am Handformziegel Terra Cotta Classic fallen die abgestoßene, gerumpelten Ecken auf sowie die unregelmäßige Verzierung aus willkürlichen Zementklecksen (Bild). Diese "Spuren des verarbeitenden Handwerks" geben dem Ziegel eine spezielle Optik und eine ganz individuelle Note. "Der Zement gibt Terra Cotta Classic etwas sehr Lebendiges, eine ganz eigene Identität", erklärt Theo Wenke, Geschäftsführer für Marketing und Vertrieb. Genau dies verleihe dem Ziegel einen ebenso klassischen wie modernen Look.

Retro-Look: Verbindung von klassisch und modern

Durch ein spezielles Produktionsverfahren bekommt der Ziegel einen rustikalen und gleichzeitig modernen Retro-Look. "Er wurde wie eine Bluejeans extra auf alt gemacht", so Frank Dettmer. "Wir richten uns hiermit an Hausbesitzer, die gleichsam das Klassische und Traditionelle schätzen und dennoch Wert legen auf eine frische, dynamische und damit moderne Fassade."

Die Vielfalt liegt in der Kombination

Terra Cotta Classic werde zudem gerne mit anderen Ziegeln kombiniert - zum Beispiel im Rahmen einer individuellen Mischsortierung zusammen mit dem roten Klinker Carmine Classic und dem erdfarbenen Sepia Classic verwendet. So ein individueller Produkt-Mix vermittle einen rustikalen, aber frischen Anblick - verspricht Frank Dettmer und betont: "Gerade bei der Classic-Serie können wir auf die Wünsche der Bauherren eingehen und somit einzigartige Fassaden schaffen."

Weitere Informationen zu Handformziegeln und aktuellen Klinker-Kollektionen können per E-Mail an CRH Clay Solutions angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: