Redaktion  || < älter 2009/1729 jünger > >>|  

Rigips unterstützt die "Multikomfortschule"

<!---->(13.10.2009) Saint Gobain Rigips unterstützt die "Multikomfortschule" gemeinsam mit dem gemeinnützigen Verein "Lernen statt Lärmen e.V." sowie weiteren Kompetenzpartnern aus der Baustoffindustrie. Ziel des Vereins ist es, durch eine zukunftsweisende und nachhaltige Modernisierung bestehender Bildungseinrichtungen optimale Lern- und Lehrbedingungen für Schüler und Lehrer zu schaffen.

Der Einfluss der Arbeitsumgebung auf das Arbeitsergebnis ist wissenschaftlich belegt und heute unumstritten. Gute Lernergebnisse setzen ein für Schüler und Lehrer gleichermaßen komfortables Lernumfeld voraus. Vor dem Hintergrund des Konjunkturpakets II engagiert sich der Verein "Lernen statt Lärmen e.V." deshalb gemeinsam auch mit Partnern aus der Baustoffindustrie für eine nachhaltige Optimierung der baulichen Rahmenbedingungen von Schulen.

Besser lernen in komfortabler Umgebung

Die ganzheitliche Betrachtung optimaler Lernbedingungen und das Aufzeigen entsprechender Lösungen sind im Konzept "Multikomfortschule" zusammengefasst. Neben der Verbesserung der raumakustischen Bedingungen rücken auch weitere Aspekte wie Schallschutz, Brandschutz, Wärmedämmung, Robustheit von Innenwänden sowie Raumluftqualität in den Mittelpunkt der Betrachtung. Grundlage ist ein umfassendes Modernisierungskonzept, an dessen Entwicklung neben Rigips auch die Saint-Gobain-Unternehmen Deutsche Glas, Ecophon, Isover und Weber-maxit beteiligt waren.

Informationen für Entscheider

Einzelheiten des Modernisierungskonzepts wurden jetzt in einer speziellen Broschüre mit dem Titel "Multikomfortschule" zusammengestellt. Ziel der Veröffentlichung ist es, Entscheidern in Kommunen und Verwaltungen einen kompakten Überblick über sinnvolle Maßnahmen zu geben, die die Lernumgebung deutlich verbessern und damit den Lernerfolg nachhaltig steigern.

Erhältlich ist die Broschüre über die Rigips-Fachberater Trockenbausysteme, ebenso wie der spezielle Planungsordner "Rigips in Bildungsbauten", eine kompakte Planungshilfe für Innenausbauprojekte in Schulen und anderen öffentlichen Bildungseinrichtungen.

Der Kontakt mit einem Rigips-Fachberater sowie weitere Informationen zum Innenausbau von Schulen können per E-Mail an Rigips angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen