Redaktion  || < älter 2009/1679 jünger > >>|  

2. OWL Abwassertag: Geruchs- und Korrosions­vermeidung in abwassertechnischen Bauwerken

(30.9.2009) Renommierte Wissenschaftler sind als Referenten zum Schwerpunktthema "Geruchs- und Korrosionsvermeidung" für den 2. OWL Abwassertag am 5.11.2009 im Jung Pumpen Forum in Steinhagen angekündigt. Bundesweit sind Anlagen- und Tiefbauer, Planer, Betreiber und kommunale Vertreter eingeladen, mit den Referenten aktuelle Themen der Siedlungswasserwirtschaft zu diskutieren. Die Teilnahmegebühr beträgt 99 Euro.

  • Den Einführungsvortrag "Geruchsentstehung und Verminderung" wird Prof. Matthias Barjenbruch von der TU Berlin halten.
  • "Metall- und Betonkorrosion in Kläranlagen" sind das Thema von Prof. Ute Austermann-Haun, die an der Hochschule Ostwestfalen Lippe lehrt und in Steinhagen über die physikalischen Vorgänge bei der Entstehung bzw. der erfolgreichen Verhinderung von Korrosion berichten wird.
  • Möglichkeiten zur Minderung der Geruchsbildung, die sich aus dem Einsatz von besonderen Bauwerken, Komponenten und verfahrenstechnischen Betriebsweisen ergeben, will Murat Ceylan von der Jung Pumpen GmbH in seinem Vortrag "Geruchsemissionen in Abwassersystemen - Maßnahmen zur Reduktion" aufzeigen.
  • Prof. Klaas Rathke informiert über Erkenntnisse zu Optimierungsmaßnahmen beim Betrieb von Regenüberlaufbecken. Anhand umfangreicher CFD-Berechnungen zeigt er wichtige Parameter für eine hohe Reinigungsleistung auf.
  • Die Arbeitsweise einer modernen Fernüberwachung von abwassertechnischen Bauwerken mittels Web-Technologie wird Frank Heutger von der HST-Systemtechnik erläutern.

Im Anschluss an die genannten Vorträge können alle Teilnehmer wie im Vorjahr an einem Innovationsworkshop teilnehmen. Dort werden im Dialog mit den Referenten neue Verfahren, Technologien und Produkte innerhalb der Siedlungswasserwirtschaft diskutiert. Abgerundet wird die Tagung durch eine gemeinsame Abendveranstaltung, die weitere Möglichkeiten für einen intensiven Gedankenaustausch bietet.

Eine Anmeldung zum 2. OWL Abwassertag ist im Internet unter jung-pumpen.de oder unter der Telefonnummer 05204-17162 möglich.

Weitere Informationen zu Produkten für die Siedlungswasserwirtschaft können per E-Mail an Jung Pumpen angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: