Redaktion  || < älter 2009/1558 jünger > >>|  

Lederfliesen - anstatt Tapete und Parkett

(9.9.2009) Leder ist ein natürliches Material mit einer langen Tradition, welches sich allgemeiner Beliebtheit erfreut. Man benutzt es täglich und weiß dessen Vorzüge allgemein zu schätzen. Etwas ganz Besonderes ist es allerdings trotzdem, Leder für Wandverkleidungen und Bodenbeläge zu verwenden.

Die speziellen Eigenschaften von Leder sind der Ausgangspunkt für die Entwicklung eines neuen Produktes, das außergewöhnliche ästhetische Qualitäten verspricht: Lederfliesen verleihen Räumen in jedem Fall Wärme und Erlesenheit - unter anderem auch dadurch, dass sie mit der Zeit vornehm abdunkeln.

Die neue Kollektion Patina von Devon & Devon umfasst natürliche Produkte, die mit Pflanzenfarben gefärbt werden und deren Oberfläche nicht mit beispielsweise Polyurethan behandelt wird. Der Hersteller bietet zwei verschiedene Modelle an, welche für die Verkleidung von Wohn- und Geschäftsräumen geeignet sind.

  • Die Variation "Pelle" ist 3,5 mm stark und setzt sich zusammen aus 1,5 mm Naturleder und 2,0 mm Recyclingleder das der Stabilisierung dient.
  • Bei der Ausführung Cuoio wurden 3 mm Naturleder und 1,5 mm Recyclingleder verarbeitet.

Beide Fliesen-Varianten können auf allen sauberen und glatten Oberflächen angebracht werden. Gepflegt werden die Lederfliesen wie normale Ledermöbel: Zunächst werden sie nebelfeucht abgewischt und dann mit einem Lederpflegemittel / Lederbalsam eingerieben.

Weitere Informationen zu Lederfliesen können per E-Mail an Gold und Silber Bathroom angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: