Redaktion  || < älter 2009/1459 jünger > >>|  

Bankenverband: "Gute Zeiten für Häuslebauer"

(23.8.2009) Niedrige Zinsen bereiten Sparern keine Freude. Immobilienkäufern und Häuslebauern dafür umso mehr, denn Baugeld ist in Deutschland günstig. So sind Hypothekendarlehen mit 10-jähriger Zinsfestschreibung aktuell zu Effektivzinsen von im Schnitt etwa 4,5% erhältlich. In früheren Jahren musste teilweise deutlich mehr gezahlt werden, so im Jahr 2000 über 6%, in den 1990er Jahren sogar zeitweise über 8%.

Trotz günstiger Konditionen sollten Bauvorhaben natürlich nicht überstürzt, sondern sorgfältig geplant werden. Der Kauf einer Immobilie ist eine langfristige Investition, mit der man sich in der Regel auch finanziell auf lange Zeit bindet.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: