Redaktion  || < älter 2009/1406 jünger > >>|  

Aluminiumtürschwelle für barrierefreie Raumkonzepte

(15.8.2009) Siegenia-Aubi hat einen neuen Beschlag für barrierefreie Aluminiumtürschwellen nach DIN 18025 vorgestellt. Keinerlei Bauteile auf der Schwelle behindern den bequemen Durchgang von innen nach außen oder die Durchfahrt mit Kinderwagen und Rollstühlen. Passend zu den Profilen gängiger Systemgeber eignet sich diese Lösung für die Öffnungsvarianten ...

  • Drehkipp,
  • Kipp-vor-Dreh und
  • Dreh.

Ein neuer, einteiliger Auflauf und eine spezielle Kippverriegelung lassen einen leichtgängigen Einlauf aus der Drehstellung und die perfekte Abstützung des Flügels sowohl in der Verschluss- als auch in der Kippstellung erwarten.

Auch unter verarbeitungstechnischen Gesichtspunkten soll die neue Beschlaglösung überzeugen. Für kurze Anschlagzeiten sorgen die Verwendung klemmbarer Bauteile und der Verzicht auf eine zusätzliche Profilbearbeitung. Das sollte zu maßgeblichen Zeit- und Kostenvorteilen in der Fensterfertigung führen.

Weitere Informationen zu Beschlägen für barrierefreie Aluminiumtürschwellen können per E-Mail an Siegenia-Aubi angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: