Redaktion  || < älter 2009/1097 jünger > >>|  

Neu im VDI: Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik

(2.7.2009) Als gemeinsame Plattform für alle an Planung, Bau und Betrieb von Gebäuden beteiligten Fachleuten gibt es eine neue Gesellschaft innerhalb des VDI. Die vier VDI-Fachbereiche Architektur, Bautechnik, Technische Gebäudeausrüstung und Facility-Management bündeln ihr Know-how in der neuen VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik (VDI-GBG). "Insbesondere das Bearbeiten von Schmittmengenthemen aus den vier Fachbereichen nimmt sich die neue Gesellschaft vor", so der Geschäftsführer Thomas Terhorst von der neuen VDI-GBG. Die bisherigen Aktivitäten der beiden VDI-Gesellschaften Bautechnik und Technische Gebäudeausrüstung werden in den neuen Fachbereichen weitergeführt.


Der Beirat der neuen VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik - v.l.n.r.: Prof. Dr.-Ing. Ulrike Kuhlmann (Universität Stuttgart), Dipl.-Ing. Andreas Wokittel (Hochtief Facility-Management, Erlangen), Dipl.-Ing. Thomas Terhorst, Geschäftsführer (VDI.e.V., Düsseldorf), Franz-Hermann Schlüter (SMP-Ingenieure, Karlsruhe), Dr.-Ing. Robert Hertle (Ingenieurbüro Dr. Herle, Gräfelfing), Dr.-Ing. Nicole Riedle (Ingenieurbüro Balneartechnik, Schlangenbad), Dr.-Ing. Klaus Kunkel (Kunkel und Partner, Düsseldorf), Prof. Klaus Rudat (TFH Berlin), Dr.-Ing. Wilfried Clauß, Stellvertretender Vorsitzender (IQ Real Estate GmbH , Düsseldorf), Prof. Dr.-Ing. Uwe Franzke, Vorsitzender (ILK gGmbH, Dresden), Prof. Dr.-Ing. Marten F. Brunk (RWTH Aachen), Prof. Dr.-Ing. H.-J. Tenhumberg (FH Trier), nicht auf dem Bild: Dipl.-Ing. Peter Steinhagen (Züblin, Stuttgart) (Bild vergrößern)

Den Beiratsvorsitz der neuen Gesellschaft übernimmt Prof. Dr.-Ing. Uwe Franzke vom Institut für Luft- und Kältetechnik (ILK) in Dresden. Franzke ist Träger des Ehrenrings des VDI, seit 2003 Mitglied des Beirates TGA und bisheriger Vorsitzender der TGA. Stellvertretender Vorsitzender ist Dr.-Ing. Wilfried Clauß von der IQ Real Estate aus Düsseldorf, bis dato Vorsitzender der Bautechnik.

Mit der Gründung des Beirates der VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik wird die von der Vorstandsversammlung des VDI Ende letzten Jahres beschlossene Strukturreform der technisch-wissenschaftlichen Arbeit im Bereich Bautechnik und Technische Gebäudeausrüstung im VDI umgesetzt.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: