Redaktion  || < älter 2009/0902 jünger > >>|  

Intersolar Award: Solarwärme aus NEP-Parabolrinnen

(29.5.2009; Intersolar Award) Mit dem Parabolrinnensystem "PolyTrough 1200" hat das australische Unternehmen NEP Solar Pty Ltd. einen neuartigen Reflektor für konzentrierende solarthermische Kollektoren unter Einsatz von polymeren Materialien entwickelt.


Während herkömmliche Sonnenkollektoren üblicherweise Metallkonstruktionen für den Unterbau verwenden, setzt NEP Solar auf Polymerschaum. Dieser lässt sich nicht nur kostengünstig herstellen, sondern sorgt auch für ein vergleichsweise geringes Gesamtgewicht. Dank der leichten Konstruktion lässt sich der "PolyTrough 1200" kostengünstig transportieren und installieren. Zwei Personen sollen ausreichen, um alle Komponenten des Spiegelsystems ohne spezielle Vorrichtungen zu tragen.

Durch das geringe Gewicht können die Parabolrinnen auf ein Drehrohr montiert werden, das gleichzeitig als Rotationsachse dient, was zu einer zusätzlichen Material- und Kosteneinsparung führt. Das besondere Design des Spiegelsystems ermöglicht es, die einzelnen Reflektoren lückenlos aneinander zu reihen und eine durchgängige Reflektorfläche mit einer Gesamtlänge von 24 m in der Standardausführung zu erzeugen.

Das "PolyTrough 1200" ist für mittlere Prozesstemperaturen zwischen 100 und 200° C ausgerichtet und richtet sich damit an einen Markt, für den es erst wenige Produkte gibt. Eingesetzt wird das System, das auf dem Dach montiert wird und ein enormes Marktpotential verspricht, vor allem zur Erzeugung von Prozesswärme und zur solaren Kühlung. Eine größere Version, die sich sowohl zur Dach- als auch zur Bodenmontage eignet, befindet sich mit dem "PolyTrough 1800" in der Entwicklungsphase.

1 von 6 beim Intersolar Award

Das Spiegelsystem der 2008 gegründeten Firma NEP Solar hat die Jury des Intersolar Award durch den innovativen Ansatz überzeugt. NEP Solar zeigt mit dem "PolyTrough 1200", dass das Potential für die Anwendung von Kunststoffmaterialien im Solarbereich noch lange nicht ausgeschöpft ist und dass Kompositmaterialien sogar für konzentrierende Kollektoren zum Einsatz kommen können. Die NEP Solar wurde mit zwei weiteren Unternehmen mit dem Intersolar Award 2009 in der Kategorie "Solarthermie" ausgezeichnet - siehe auch Beitrag Intersolar Award 2009 findet zweimal drei Gewinner.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: