Redaktion  || < älter 2009/0878 jünger > >>|  

Westfalengas mit Solarthermie-Programm auf der Intersolar

(25.5.2009; Intersolar-Vorbericht) Die Westfalen AG, mit der Marke Westfalengas einer der führenden Flüssiggas-Versorger Deutschlands, ist zum zweiten Mal auf der Intersolar in München vertreten und will das Solacept  Solarthermie-Programm präsentieren. Solacept bietet laut Ankündigung ...

  • individuelle Beratung,
  • Planung und Wirtschaftlichkeitsberechnung,
  • Auswahl geeigneter Förderprogramme und
  • Unterstützung bei der Beantragung sowie
  • qualifizierte Umsetzung mit hochwertigen, langlebigen Komponenten.

Auf der Intersolar sollen dem Fachhandwerk zum Beispiel Hochleistungs-Flachkollektoren, effizient gedämmte Speicher, hydraulische Baugruppen und Systemregler vorgestellt werden. Eine Besonderheit seien die Solacept-Paketlösungen, die von den Solacept-Partnern nach den bisher vorliegenden Erfahrungen gegenüber individuellen Anlagenkonfigurationen bevorzugt würden.

Qualität und Leistung der Solacept-Komponenten dokumentiert die kürzlich veröffentlichte Marktübersicht der Fachzeitschrift "Sonne, Wind & Wärme" (4/2009). Hier lag der von der von Wagner & Co. Solartechnik, Cölbe, für die Westfalen AG produzierte Flachkollektor FK22 AR in Bezug auf Wirkungsgrad und Jahresertrag an erster Stelle von 29 bewerteten Flachkollektoren. Beim aktuellsten Test der Stiftung Warentest (03/2009) zu Kombi-Solaranlagen gehörte ein System mit Wagner-Flachkollektoren zu den Testsiegern - siehe Beitrag "Test thermischer Kombi-Solaranlagen: die meisten sind gut" vom 1.3.2009.

Weitere Informationen zum Solacept Solarthermie-Programm können per E-Mail an Westfalen AG angefordert werden.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: