Redaktion  || < älter 2009/0850 jünger > >>|  

noraplan eco: Ökonomischer Belag für's Gesundheitswesen

(19.5.2009) Mit noraplan eco hat Nora Systems sein Sortiment für das Segment Gesundheitswesen komplettiert. Neben den seit 2007 verfügbaren, 48 kräftigen Farben der noraplan signa Kollektion positioniert sich noraplan eco mit 16 Pastelltönen, aufgeteilt in zwei Farbgruppen (warm und kalt). Die noraplan eco Farben können miteinander kombiniert werden und setzen auf ein harmonisches Korndessin:

Die Farbpalette des neuen noraplan eco ist sanft und pudrig. Dass sie ebenso leicht und harmonisch ist, demonstriet das Moodboard (Bild rechts unten) des Einführungsflyers von noraplan eco gut. Hier wird gezeigt, welche Emotionalitäten die Farben des noraplan eco ausdrücken, ebenso wie ihre Umsetzung auf die gegenwärtige Architektur im Bereich Gesundheitswesen. Dies ist gerade in diesem Marktsegment enorm wichtig; denn Farben haben zweifelsohne einen großen Einfluss auf unser Wohlbefinden und unterstützen den Genesungsprozess. So kann zu positiver Stimmung und Lebensqualität der Patienten beigetragen werden.

Laut Nora flossen neben dem Feedback langjähriger Vertriebspartner auch die Bewertungen und Anregungen spezialisierter Krankenhaus-Architekten aus aller Welt in die Produktentwicklung mit ein.

Weitere Informationen zu noraplan eco können per E-Mail an nora systems angefordert werden.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: