Redaktion  || < älter 2009/0730 jünger > >>|  

Erco Lichtseminare 2009 zur Lichtplanung in der Architektur

(3.5.2009) Aufgrund der großen Nachfrage bietet Erco auch in diesem Jahr wieder weiterführende Lichtseminare für Architekten und Studierende an. Die ganztägigen Architektenseminare unter dem Titel "Licht und Raum - Architekturorientierte Beleuchtungsplanung" werden am ...

  • 8. Mai,
  • 26. Juni,
  • 11. September sowie
  • 2. Oktober

in den Räumen der Erco Lichtfabrik in Lüdenscheid (siehe Live Search Maps) durchgeführt. Sie dauern jeweils acht Unterrichtsstunden und sind von der Kammer in Nordrhein-Westfalen anerkannt. Architekten und Innenarchitekten erfüllen mit dem Besuch der Fortbildungsseminare ihre jährliche nachzuweisende Verpflichtung zur beruflichen Fortbildung. Die Seminargebühr beträgt jeweils 50 Euro.


Die Teilnehmer der Architektenseminare können ihr Wissen im Bereich Beleuchtungstechnik aktualisieren, moderne und wirtschaftliche Lichtquellen kennenlernen und sich die Kriterien für eine umweltbewusste und wahrnehmungsorientierte Architekturbeleuchtung sowie szenografische Lichtkonzepte aneignen. Das modulare Seminarkonzept vermittelt ihnen einerseits praxisorientierte Grundlagen zu Licht und Leuchtmitteln, andererseits setzen sie das dabei gewonnene Wissen anhand konkreter Beleuchtungsaufgaben sowie in Planungsübungen und Musterlösungen direkt in die Praxis um. Dafür stehen in der Erco Lichtfabrik spezielle Räumlichkeiten und Außenflächen sowie umfangreiche Demonstrationswerkzeuge wie beispielsweise eine Beleuchtungsanlage auf Basis des Lichtsteuersystems Light System DALI zur Verfügung.

Praxiswissen Licht für angehende Architekten und Lichtplaner

Für Studierende der Fachrichtungen Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur und Lichtplanung bietet Erco die bewährten dreitägigen Lichtworkshops in diesem Jahr vom 7. bis 9. Oktober an. Erfahrene Architekten und Lichtplaner vermitteln den Teilnehmern fundierte Kenntnisse über Lichtplanung und Lichtwahrnehmung, über Leuchtmittel sowie über Architektur-, Akzent- und Allgemeinbeleuchtung. Die theoretischen Inhalte werden um praktische Übungen zur Lichtplanung und deren Präsentation erweitert. Eine Exkursion zu beispielhaften Objekten der Museums- und Shopbeleuchtung rundet das Programm ab. Die Seminargebühr beträgt jeweils 30 Euro (ohne Unterkunft).

Für Hochschulgruppen führt Erco auch spezielle ein- bis zweitägige Lichtworkshops durch. Sie sind kostenlos und können zu vereinbarten Terminen von einem Lehrstuhl gebucht werden.

Information und Anmeldung zu den Lichtworkshops und Fortbildungsseminaren bei Marc Hartings unter lichtseminar@erco.com.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: