Redaktion  || < älter 2009/0587 jünger > >>|  

Berker Q.1: Feel it! Neue Schalterserie mit samtiger Haptik

(9.4.2009; eltefa-Bericht) Berker Q.1 ist ein neuer Schalter mit einer samtigen Haptik und zeitgemäßer Formensprache. Zusätzlich will sich der robuste Allrounder mit einer enormen Sortimentsbreite und ein  attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnen.

Neben der Formgebung rücken in Architektur und Interieurdesign Materialität und Oberflächen mehr und mehr in den Fokus - Themen, mit denen Berker sich seit geraumer Zeit auseinandersetzt. Mit Q.1 geht Berker in puncto Produktbeschaffenheit jetzt einen großen Schritt nach vorn und zeigt damit neue Möglichkeiten auf. Seine besondere, samtige Oberfläche verdankt das Schalterprogramm einem speziellen Fertigungsprozess und einem neuartigen, dauerhaften Materialmix.

Ausgezeichnetes Design

Entwickelt wurde das neue Schalterprogramm von Berker in Zusammenarbeit mit "brains4design", einem Münchener Designerteam. Mit seinem "futurelab" verfügt "brains4design" über ein Forschungslabor, das aktuelle Material- und Technologie-Entwicklungen in neuartige Produkte umsetzt. Zusammen mit der Erfahrung der Berker-Experten entstand so ein Schalterdesign, das mit planem Profil, flachem Schaltwinkel, polarweißer Oberfläche und weichen, abgerundeten Konturen sympathisch wirkt. Es wurde bereits mit dem red dot award 2009 in der Kategorie product design ausgezeichnet.

Robuster Allrounder

Berker Q.1 versteht sich als ein Allrounder. Er bietet mit insgesamt über 270 Varianten eine große Vielfalt an Funktionen und Designelementen. Realisiert wurden verschiedene Produktlösungen wie beschriftbare Rahmen, Wippen mit neuartiger Linse, aufgedruckten Symbolen sowie Sondersteckdosen. Mit passenden Dichtungssets können Wächter und ebenfalls im Außenbereich installierte Steckdosen und Bedienelemente vor Spritzwasser geschützt werden (IP 44).

Neue Generation Tastsensoren

Für die Gebäudesteuerung steht auch eine neue Generation von Tastsensoren im Q.1-Design bereit. Bis zu acht Funktionen sind in einen Einfachrahmen integrierbar, und für Fachhandwerker soll sich die Montage vereinfachen: Die Q.1-Tastsensoren sind nämlich als Monoblock, d.h. mit integriertem Busankoppler, konstruiert. Die Auswahl eines geeigneten Busankopplers entfällt. Da der Tastsensor erst kurz vor der Inbetriebnahme montiert werden kann, sind Beschädigungen oder Verschmutzungen durch Bau- und Malerarbeiten nahezu ausgeschlossen.

Einer für alle

Dank der besonderen Haptik, der gefälligen Formsprache und der enormen Produkttiefe sieht sich Berker Q.1 für Eigenheime und Wohnungen, öffentliche Bauten und Großprojekte gleichermaßen geeignet. Für die Schalterserie spricht nicht zuletzt ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Das neue Schalterprogramm ist ab sofort in polarweißem Kunststoff lieferbar.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: