Redaktion  || < älter 2009/0582 jünger > >>|  

Megamann steigt mit LED-Reflektorlampen bei LEDs ein

(8.4.2009; eltefa-Bericht)Megaman will im Zukunfts- und Wachstumsmarkt LED eine führende Rolle spielen. Und so stellte der Energiesparlampen-Spezialist auf der Fachmesse eltefa in Stuttgart eine neu entwickelte Serie von zehn LED-Reflektoren vor. Die Lampen sollen höchste Qualitätskriterien erfüllen und sind für professionelle Lichtlösungen gedacht, wollen aber auch den anspruchsvollen Privatkunden ansprechen.


"Die neuen Megaman LED-Reflektorlampen setzen Maßstäbe in der LED-Beleuchtung", ist sich Werner Wiesner, Seniorchef des Megaman Stammhauses IDV GmbH in Langenselbold, sicher und verspricht, dass ihre besonderen technischen Eigenschaften ein weites Anwendungsfeld eröffnen würden.

Das spezielle Leuchtendesign, die vertikale Anordnung der multiplen LED-Chips und das patentierte TCH-Wärmemanagement sind markante Merkmale der Megaman LED-Reflektorlampen. Durch die TCH-Technik (Thermal Conductive Highway) seien die LEDs sehr alterungsbeständig und sollen ihre hohe Leuchtkraft bis 90 Prozent bei 20.000 Stunden Lebensdauer erhalten können. Die TCH-Technik bekämpft das Temperaturproblem, das bei konventionellen LED zu Einbußen in der Effizienz, Lichtqualität und Lebensdauer führt. Bei Megaman sind die LED-Chips Rücken-an-Rücken auf einem Mittelsteg (TCH) aus Aluminium angeordnet, der die Wärme zum ebenfalls aus Aluminium gefertigten Gehäuse ableitet. Der LED-Chip erwärmt sich dadurch so wenig, dass er sogar während des Betriebs angefasst werden kann, ohne dass Verbrennungen drohen.

Die Lampen geben ein brillantes helles Licht mit hoher Farbwiedergabe und konstanter Farbtemperatur. Die Abweichungen sollen lediglich ±100 K betragen - bei vielen anderen LED können es durchaus im Durchschnitt ±400 K sein. Die Energieeinsparung im Vergleich zu Halogenlampen beträgt bis zu 80 Prozent.

Zur Markteinführung im Laufe des Jahres 2009 sind fünf Bauformen in je zwei Lichtfarben (2800 K und 4000 K) vorgesehen. Die warmweißen Lampen mit 2800 K haben den Farbwiedergabewert CRI 85, die kaltweiße Variante (4000 K) hat CRI 92.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: