Redaktion  || < älter 2009/0448 jünger > >>|  

Laufen by SimilorGroup bringt Armaturen fürs Komplett-Bad

(17.3.2009; ISH-Bericht) Als Mitte 2007 der Schweizer Armaturenhersteller Similor AG zur Roca Gruppe stieß, eröffnete das ganz neue Perspektiven für Laufen. Denn wasserführende Armaturen in derselben Designsprache sollen das Portfolio des Schweizer Bad- und Keramikspezialisten Laufen ergänzen. Und da Laufen ebenfalls Teil der Roca Gruppe ist, hatten die Badspezialisten jetzt ein Schwesterunternehmen an der Seite, das die Vision vom Komplettbad aus einem Guss bis hin zu den Armaturen teilt. Schon Ende 2008 präsentieren die beiden Unternehmen unter der Marke Laufen by SimilorGroup erste gemeinsame Lösungen.

... wurden auch auf der ISH erste Projekte vorgestellt, die schon einen Einblick in das Potenzial vermitteln, das die beiden Traditionsunternehmen gemeinsam haben. Die SimilorGroup bringt in die Partnerschaft die renommierte Ecototal-Kartusche ein, eine Mischereinheit, die es ohne Komfortverlust ermöglicht, bis zu einem Drittel Wasser und Energie zu sparen. Außerdem bietet SimilorGroup hohe Kompetenz in puncto Oberflächengüte und Funktionalität der Armaturen.

Laufen wiederum hat sich über die Jahre ein ausgeklügeltes Design-Management erarbeitet und steht in Kontakt zu international erfolgreichen Formgebern. Gleichzeitig verstehen es die Laufener, Keramik in bemerkenswerte Formen zu gießen, die bis dato in Serie und hoher Qualität häufig für unmöglich gehalten wurden.

Mit beiden Qualitäten will sich ein schlagkräftiges Schweizer Duo etablieren, das mit Designbädern international erfolgreich sein möchte und sich auch nicht scheut, neue Wege zu gehen. Ein Bad in Farbe und mit Ornamenten (mimo) oder ein Bad in drei Varianten für zeitgenössisches Wohnen in Metropolen (Lb3) sind ein entsprechender Anhaltspunkt dafür.

Zur Erinnerung: SimilorGroup repräsentiert eine der traditionsreichsten und ältesten Armaturenfabriken der Welt - und das gesunde Selbstverständnis eines Qualitätsanbieters. Das Unternehmen ist Schweizer Marktführer, und technische Komponenten wie die Mischerkartuschen exportiert das Unternehmen als Schweizer Präzisionsprodukte in alle Welt.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: