Redaktion  || < älter 2009/0323 jünger > >>|  

Schüco kündigt Hybrid-Wärmepumpe als Weltneuheit an

(25.2.2009; ISH-Vorbericht) Wenn vom 10. bis 14. März 2009 die ISH in Frankfurt am Main zur weltgrößten Messe für umweltfreundliche Gebäudetechnik lädt, will die Schüco International KG, einer der führenden Komplettanbieter für Solarwärme und Solarstrom, u.a. als Weltneuheit eine Hybrid-Wärmepumpe präsentieren.


Visualisierung des ISH-Messestandes von Schüco (Bild vergrößern)

Diese Hybrid-Wärmepumpe, die laut Vorankündigung nahezu vollständig den Heiz- und Warmwasserbedarf durch erneuerbare Energiesysteme abdecken soll, vereint in einem Gerät ...

  • einen Solar-Kombispeicher,
  • eine Luft/Wasser-Wärmepumpe und
  • ein Gas-Brennwertmodul.

Der besonderer Vorteil für Nutzer und Besitzer älterer Immobilien sei, dass auch deren Heizverteilsysteme durch die Hybrid-Wärmepumpe kosteneffizient und umweltfreundlich beheizt werden könnten.

Die neue Hybrid-Technologie versteht sich als ein Baustein der auf der ISH präsentierten Clean Energy² System Technology von Schüco. Zu dem breit gefächerten Produktportfolio gehören neben Solarthermie und Wärmepumpen-Technik auch neue Photovoltaik-Lösungen sowie der Bereich Solare Kühlung.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: