Redaktion  || < älter 2009/0212 jünger > >>|  

eLearning am 11.2.: Feuchteschäden an erdberührten Bauteilen

<!---->(8.2.2009) Im zweimonatigen Rhythmus lädt die Professur Bauphysik der Bauhaus-Universität Weimar im Rahmen der weiterbildenden Studiums eLBau Praktiker aus verschiedenen Bereichen der Bauphysik zu einer Veranstaltung im virtuellen Klassenzimmer ein. Die dritte Veranstaltung findet am 11. Februar 2009 von 20:00 bis 21:00 Uhr statt. Eingeladen ist diesmal Herr Dipl.-Ing. Michael Zingel, Architekt und von der IHK Aachen ö.b.u.v. Sachverständiger für Schäden an Gebäuden. Er arbeitet als Geschäftsführer bei bft-cognos. Schwerpunkt des Vortrags soll das Thema Feuchteschäden an erdberührten Bauteilen sein. Alle Interessenten sind herzlich zur Teilnahme an der Veranstaltung eingeladen.

Auf der Internetseite von eLearning Bauphysik wird ca. 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn der Link zum virtuellen Veranstaltungsraum frei geschaltet. Die Voraussetzungen für die Teilnahme sind gering: Außer einem Rechner mit Internetanschluss wird nur ein moderner Internet-Browser benötigt. Fragen an den Referenten können über Tastatur oder Mikrofon bzw. Headset gestellt werden.

siehe auch für weitere Informationen:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen: