Redaktion  || < älter 2009/0131 jünger > >>|  

Fassade 09: Wie transparent sollen/können Fassaden sein?

(25.1.2009) Die jährliche Fassadentagung der Hochschule Augsburg findet in Kombination mit einer Fachausstellung mit zehn teilnehmenden Unternehmen in diesem Jahr am Dienstag, den 17. Februar an der Hochschule Augsburg statt. Bis zu 150 Teilnehmer werden erwartet.

<!---->
Bild aus dem Beitrag "Weltneuheit Schüco 2° Concept nutzt Layer-Prinzip" vom 22.1.2009

Thematisch greift die Tagung ein aktuelles Thema im Rahmen der Energieeffizienz-Diskussion auf: Wie transparent sollen/können Fassaden sein?

Dem größeren Energieverlust auf transparenten Flächen steht die Möglichkeit zum Energiegewinn gegenüber. Große Potenziale liegen dabei in der Einbindung der Gebäudeöffnungen in ein energetisches und klimatisches Gesamtkonzept eines Gebäudes. Die Glas- und Fassadenindustrie leistet zudem ihren maßgeblichen Beitrag, indem sie hocheffiziente Gläser und Fassaden entwickelt. Zunehmend wichtig ist auch die Einbeziehung der frühen Konzeptionsphasen und der Nutzungsphasen der Gebäude. Folgende renommierte Vortragende leisten dazu ihre Beiträge:

siehe auch für weitere Informationen:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen: