Redaktion  || < älter 2009/0013 jünger > >>|  

Betafence will auf der BAU mit Design punkten

(2.1.2009) Der Zaun- und Zutrittskontroll-Spezialist Betafence will auf der BAU ein erweitertes Produktprogramm mit Zaunsystemen und Schiebetoranlagen präsentieren. Im Mittelpunkt soll die erstmals 2008 vorgestellte Design-Schiebetorlinie Modivia mit neuen Modellen und einem optisch abgestimmten Personentor stehen:

Das für private Wohngrundstücke konzipierte Aluminium-Schiebetor Modivia zeichnet sich durch konsequente Integration von Bauteilen und einen modularen Aufbau aus, der zahllose individuelle Ausführungen verspricht. Auf der BAU will Betafence eine neue Modellvariante mit hochwertiger Lochblechfüllung vorstellen, die die optische Linie des Design-orientierten Tores aufnimmt. Ebenfalls neu ist das Modivia Personentor, das ab Anfang 2009 in allen Füllungen und Farbausführungen des Schiebetores lieferbar ist - siehe auch Beitrag "Neue Schiebetor-Linie Modivia von Betafence" vom 2.5.2008.

Für Gewerbegrundstücke will Betafence auf der Messe die bewährte Stahl-Schiebetorlinie Bekamatic Industrie zeigen, bei der das Antriebssystem Platz sparend und geschützt im kompakten Schaltschrank untergebracht ist. Darüber hinaus hat das Unternehmen sein Zaunprogramm 2009 mit Lösungen vom leichten Gitterzaun über wirtschaftliche Objektzäune bis zum Hochsicherheitssystem angekündigt, darunter Neuheiten wie der geschweißte Gitterzaun Pantanet Family in der Trendfarbe Anthrazit.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: