Redaktion  || < älter 2008/1941 jünger > >>|  

MSH-Preise 2008: Einladung zum Abschluss-Event

(24.11.2008) Bauen mit Stahl e.V. und Vallourec & Mannesmann Tubes wollen die MSH-Wettbewerbe 2008 am 4. Dezember in Koblenz mit einem großen Event beschließen. Kurzentschlossene Architekten, Fachplaner, Stahlbauer, Bauherren mit Interesse an progressivem Stahlbau und wegweisender Architektur mit Stahlbau-Hohlprofilen sind eingeladen, an der Preisverleihung zu den MSH-Wettbewerben 2008 teilzunehmen - und zwar kostenlos.

Die Abschlussveranstaltung findet in der Koblenzer Rhein-Mosel-Halle statt und soll durch vier Fachvorträge "veredelt" werden; darunter seien auch Stahlbau-bezogene Ausführungen führender Vertreter der Top-Architekturbüros gmp von Gerkan, Marg und Partner sowie BRT Bothe Richter Teherani, Hamburg.

zur Erinnerung: Die MSH-Preise 2008

Im Rahmen des MSH-Preises für Architektur 2008 wurden Architekten gesucht, die ein Objekt geplant haben, das nach dem 1. Januar 2003 und unter dem Einsatz von MSH-Profilen fertig gestellt wurde. Unabhängig vom Gebäudetyp waren nationale und internationale Objekte zur Teilnahme zugelassen.

Beim MSH-Förderpreis 2008 für Studierende der Fachrichtungen Architektur und Bauwesen bestand die Aufgabe darin, für die 2011 in Koblenz stattfindende BUGA einen bis zu 30 m hohen Aussichtsturm zu entwerfen, der in exponierter Lage und weithin sichtbar von Autobahn und Schienenverkehr zugleich ein Entrée für die Stadt Koblenz darstellen sollte. Auch hier war Entwurfsvoraussetzung, dass MSH-Profile eine ästhetisch und technisch "tragende Rolle" spielen.

Die Teilnahme am Abschluss-Event in Koblenz (4. Dezember 2008) ist kostenlos! Detaillierte Informationen sind dem beigefügten Programm (im PDF-Format) zu entnehmen. Anmeldungen bis zum 2. Dezember 2008 erbeten ...

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: