Redaktion  || < älter 2008/1789 jünger > >>|  

Auf ganzer Linie Design: Dancing Flames

(31.10.2008) Ein neuartiger Gaskamin von Kal-fire - das Modell Dancing Flames - stellt das offene Feuer in ein anderes Licht. Aufgrund der Breite auffällig, aber durch das schlichte und einfache Design gleichzeitig beruhigend, erzeugt das Flammenspiel eine unverwechselbare Stimmung im Raum.

Dancing Flames, aufgenommen im Labor von Kutzner+Weber

Der spielerisch, aber doch schlichte offene Gaskamin ist mit einem so genannten Linienbrenner ausgestattet. Das System beansprucht in der Gestaltung hochwertiger Designfeuer eine neue Herangehensweise, denn es benötigt eine besondere Frischluftzufuhr, die ein sauberes und klares Flammenbild sicherstellt.

Der Brenner ist mit schwarzem Stahl umschlossen und wahlweise mit weißen Steinen ausgestattet. Dancing Flames ist außerdem mit gerippter oder flacher Rückwand lieferbar. Darüber hinaus sind drei Versionen mit einer Breite von ...

  • 1,20,
  • 1,50 und
  • 2,00 Metern erhältlich.

Eine digitale Fernbedienung rundet Lieferumfang und Komfortansprüche ab.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: