Redaktion  || < älter 2008/1363 jünger > >>|  

Walddiele bei immer mehr Händlern bundesweit

(11.8.2008) Seit März 2007 bietet das Unternehmen Holztec Dipl.-Ing. Dieter Herrmann die neuartige Massivholzdiele "Waldilla - Die Walddiele" an. Besonderes Kennzeichen dieser Diele sind die individuell geschwungenen Konturen, je nach dem naturgegebenen Wuchsverlauf des Baumes:

Seit der Markteinführung kann das Unternehmen eigenen Angaben zufolge eine breite Akzeptanz dieser höchst exklusiven Diele verzeichnen. Als maßangefertiges Nischenprodukt ist sie offensichtlich für die hochwertig-elegante Wohnkultur eine lang erwartete Innovation. Denn durch die fließende Kontur bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, Fußböden zu kreieren.

Basierend auf den Vorgaben der Natur bringt die Waldilla-Diele eine natürlich-edle Ausstrahlung in die Räume, wobei die verschiedenen Holzarten ihre besonderen Eigenarten entfalten. Durch die natürlichen Schwünge lassen sich sanft Laufwege betonen, einzelne Raumelemente hervorheben und verschiedene Holzarten mit attraktiven Übergängen kombinieren. Und so wundert es nicht, dass die Walddiele deutschlandweit Interesse weckt: Ab Ende August soll Waldilla deshalb in folgenden Regionen mit Mustern vertreten sein:

  • Raum München,
  • Ludwigsburg,
  • Freiburg,
  • Lörrach,
  • Köln,
  • Velbert,
  • Hamburg,
  • Raum Berlin und
  • Dresden.

Das Händlernetz in Deutschland sowie international werde zudem beständig ausgebaut. Am Produktionsstandort Hipstedt bei Bremervörde ist nach telefonischer Terminvereinbarung ein Musterraum mit zahlreichen Holzarten zu besichtigen.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: