Redaktion  || < älter 2008/1327 jünger > >>|  

Statiker-Seminare zur neuen DIN 1053

(6.8.2008) Speziell für Tragwerksplaner veranstaltet Xella ein Seminar zur "Bemessung von Mauerwerk nach DIN 1053-100". Dabei sollen die Neuerungen der Norm vorgestellt und anhand von verschiedenen Berechnungsbeispielen erläutert werden.

Mit der bauaufsichtlichen Einführung der Teile 3, 4, 5, 6 und 9 der DIN 1055 "Einwirkung auf Tragwerke" und der bauaufsichtlichen Einführung der DIN 1053-100 "Mauerwerk - Berechnung auf Grundlage des Semiprobalistischen Sicherheitskonzeptes" ändern sich die Bemessungsgrundlagen gravierend. Vorgestellt werden die neuen Bemessungsgrundlagen sowie ihre Anwendung von Dipl.-Ing. Andreas Schlundt. Damit steht ein Referent zur Verfügung, der Mitglied des Sachverständigenausschusses "Wandbauelemente" beim Deutschen Institut für Bautechnik in Berlin ist. Er ist Autor von Fachveröffentlichungen im Mauerwerksbau und Mitglied verschiedener Normungsausschüsse des DIN. Schlundt ist außerdem beim Bundesverband Kalksandstein für den Bereich Normung zuständig.

Die Statiker-Seminare finden jeweils von 9.30 bis 15.00 Uhr in vier Regionen statt:

  • 18.9. Haus der Bauindustrie, München,
  • 23.9. Xella Deutschland GmbH, Malsch bei Karlsruhe,
  • 30.9. Xella Infocenter, Brück bei Potsdam,
  • 22.10. Bürgerhaus Kleinlinden, Gießen.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, erfolgt die Teilnahme in der Reihenfolge der Anmeldungen. Die Teilnahmegebühr beträgt 75 Euro. Interessenten können sich anmelden per ...

  • Fax unter der Nummer 0800-5356578 und
  • im Web unter xella.de

siehe auch für weitere Informationen:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen: