Redaktion  || < älter 2008/1191 jünger > >>|  

Bohr-Förderungsaktion von Ochsner bis zum 30.9.2008

(16.7.2008) Angesichts steigender Energiepreise interessieren sich immer mehr Bauherren und Hausbesitzer für moderne Wärmepumpentechnik. Besonders bewährt haben sich dabei Systeme, die auf Tiefenbohrungen basieren. Sie sorgen dafür, dass Energie aus Erdreich oder Wasser zum Heizen genutzt werden kann.

Um den Ausbau von Erdwärmepumpen voranzutreiben, hat die Ochsner Wärmepumpen GmbH eine Bohr-Förderungsaktion gestartet: Wer bis zum 30. September 2008 in Deutschland eine Wärmepumpe von Ochsner mit Erdsonden installieren lässt, erhält für die nötige Bohrung - unabhängig von Anzahl und Tiefe der Bohrungen - eine Förderung in Höhe von 550 Euro. Die Ochsner Bohr-Förderung gilt auch bei Brunnenbohrungen für Wasser/Wasser-Wärmepumpen, nicht jedoch für gegrabene oder geschlagene Brunnen.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: