Redaktion  || < älter 2008/1119 jünger > >>|  

Kludi nennt es "Dual Shower System"

<!---->(3.7.2008) Großformatige Kopfbrausen, die auf Knopfdruck einen kontrollierten Regenschauer in der eigenen Dusche ermöglichen, sind in der Regel nur mit Aufwand (Fliesen abschlagen, Schlitze klopfen, Leitungen verlegen, vermörteln, neu fliesen) und damit verbundenem Dreck nachrüstbar. Bauen im Bestand boomt aber, und so sind Lösungen gefragt, mit denen sich große Tellerkopfbrausen mit geringen Kollateralschäden nachrüsten lassen, ohne zugleich auf eine Handbrause verzichten zu müssen.

Kludi kombiniert nun beim "Dual Shower System" eine 200 mm große Tellerkopfbrause mit einer Handbrause in der Art einer üblichen Duschstange. Mit einem kleinen Hebel kann zwischen den beiden Brauseköpfen hin- und hergeschaltet werden. Das gebogene, leicht abgewinkelte Oberrohr der Duschstange soll das Montieren erleichtern und niedrigen Raumhöhen entgegenkommen. Verdrehsichere Anschlussschläuche und Kalk hemmende Brauseböden komplettieren das neue Duschvergnügen unaufdringlich aber nachhaltig.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: