Redaktion  || < älter 2008/1007 jünger > >>|  

Systaic Energiedach mit Wärme- und Strom-Erzeugung nebeneinander

(18.6.2008, Intersolar-Bericht) In München zeigte die Systaic AG - aktuell passend zum EEWärmeG - eine neue Version ihres Energiedaches: Es besteht aus nebeneinander liegenden photovoltaischen und solarthermischen Energieeinheiten sowie Dachfenstern in einer homogenen Dachfläche. "Unsere Vision wird Realität", so Michael Pack ganz selbstbewusst auf einer Pressekonferenz, "denn unser Energiedach schafft nicht nur ein hochästhetisches Gesamtbild für jedes Gebäude, sondern auch Energieautonomie."


Systaic Energiedach auf der Intersolar mit PV-Modulen in der Fläche, passenden Dachfenstern und Solarthermie-Kollektoren in der obersten Reihe

zur Erinnerung: Bereits 2007 stellte Systaic das Energiedach als reines Photovoltaikdach auf der Intersolar vor (siehe Beitrag vom 30.6.2007). Seither wurde das Dach verschiedentlich ausgezeichnet - z.B. mit dem Innovationspreis Architektur und Bauwesen - und auch real montiert.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: