Redaktion  || < älter 2008/0977 jünger > >>|  

Partnerbau erhält europäisches Patent für Fertigkellerabdichtung

(11.6.2008) Partnerbau, Spezialist für die Planung und Erstellung von Fertigkellersystemen, hat für seine Abdichtungstechnik Nova-Norm offiziell das europäische Patent mit der Nr. 1632613 vom europäischen Patentamt erhalten. Damit hat das Unternehmen einen wichtigen Meilenstein für die Vermarktung dieser Lösung in Europa erreicht. Über den deutschen Markt hinaus ist Partnerbau bereits in der Schweiz, in Frankreich und in den Benelux-Ländern aktiv. Das spezielle System auf Basis von Polyethylen (PE) verspricht eine 100%ige Wasser- und Dampfdichtigkeit, auch bei schwierigsten Bodenverhältnissen. Der Kellerbauer bietet seinen Kunden eine Gewährleistungsfrist von 30 Jahren auf die Dichtigkeit.

Auf Basis von Nova-Norm wird der Keller rundum vor Feuchtigkeit und allen anderen Bedrohungen, die im Erdreich lauern, abgeschottet. Bei diesem Abdichtungssystem kommt der ökologisch unbedenkliche Werkstoff Polyethylen zum Einsatz, der sich bereits über viele Jahrzehnte in der Praxis - beispielsweise für Druckleitungen - bewährt. Seine besonderen Eigenschaften ermöglichen ein hundertprozentiges Abdichten von Bauwerken. Das spezielle PE-Material ist dampfdiffusionsdicht und 40-mal dichter als WU-Beton (sd-Wert von > 1500 m).

Auf Basis des Nova-Norm-Systems hat Partnerbau auch ein Sanierungskonzept für feuchte Keller konzipiert - siehe Beitrag "Klotzen statt kleckern: Sanierungskonzept für feuchte Keller im Grundwasser" vom 2.7.2007.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: