Redaktion  || < älter 2008/0657 jünger > >>|  

Einstellanleitung für Dr. Hahn-Türband auf'm Handy

<!---->

(24.4.2008) Weltweit hat die Anzahl der Mobilfunkanschlüsse im letzten Jahr die Marke von drei Milliarden geknackt. Damit telefoniert statistisch fast jeder zweite Mensch auf der Erde mobil. Internet-, Foto- und Videofunktion gehören bei vielen Modellen schon zur Grundausstattung. Diese Marktdurchdringung macht sich der Mönchengladbacher Türband-Spezialist nun zunutze. Auf einer eigens für das Mobile-Phone optimierten Website stellt er seinen Kunden Einstellanleitungen als Bild und Video-Animation bereit.

Mit einem Web- bzw. WAP-fähigen Handy wählte man die Web-Site tb-4.de an und konnte direkt vor Ort sehen, an welcher Schraube gedreht werden muss, um das Türband zu justieren. Die Datenmenge ist klein gehalten, so dass die Ladezeiten der Informationen und auch die Kosten dafür gering sind. Eine komplette Animation benötigt gerade einmal 300 Kb.

Klaus Weiss, Leiter Marketing: "Es war an der Zeit, die Möglichkeiten der Handys für unsere Produkte zu nutzen. Wir denken, dass nahezu jeder Türenbauer ein Gerät hat, das er im Zweifel zu Rate ziehen kann. Schon in wenigen Monaten, wird dies im Markt Standard sein." Doch bis dahin ist Dr. Hahn das erste und einzige Unternehmen der Branche, dass diese neue Technologie bei der Vermarktung seiner Produkte nutzt.

Zunächst werden die Darstellungen nur für das neue Hahn Türband 4 bereitgehalten. Die Ausweitung auf weitere Bandtypen ist in Vorbereitung.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: