Redaktion  || < älter 2008/0656 jünger > >>|  

Falttüren schaffen Stauraum

(24.4.2008) 20.000 bis 30.000 Gegenstände sammeln sich im Laufe der Jahre in einem Durchschnittshaushalt so an. Doch Stauraum ist meist Mangelware. Dabei ist es gar nicht so schwer, welchen zu schaffen. Denn an vielen Stellen im Haus oder in der Wohnung gibt es ungenutzten Raum. Zum Beispiel über Schränken, unter Fenstern, im toten Raum unter der Treppe oder in bisher ungenutzten Nischen. Mit Regalen oder Einbauschränken ausgefüllt, wird aus diesen leeren Flächen wertvoller Stauraum.

Besonders praktisch sind dabei die Falttüren - z.B. von Marley. Dank einer großen Auswahl an Dekoren und Glaseinsätzen lassen sie sich in das Ambiente des Raumes einfügen. Als Maßfalttüren werden die Türen der klassisch-eleganten Kollektion "President" und der modernen Linie "New Generation" bis zu einer maximalen Breite von 5,20 Meter und einer Höhe von bis 2,60 Meter in jedem gewünschten Maß gefertigt.

Unter marley.de/de/service wird übrigens der Einbau der Ordnungshüter anhand von Montagebildern anschaulich dargestellt.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: