Redaktion  || < älter 2008/0476 jünger > >>|  

Teckentrup-Broschüre: Türen und Tore aus Edelstahl

<!---->(17.3.2008) Nässe, Hitze, Kälte, chemische Mittel - (fast) nichts gefährdet die Funktion einer Edelstahltür. Der Werkstoff ist nahezu unverwüstlich. Die Türen eignen sich für Reinräume und Labors, in Großküchen, Hallenbädern und Saunen, in Anlagen der chemischen Industrie oder U-Bahn-Stationen - überall dort, wo Türen besonders robust sein müssen. Farben, Oberflächen, Türdrücker und Elemente wie Bullaugen geben gestalterischen Ideen Raum. Mit edler Optik passen sie auch in anspruchsvolle Architekturkonzepte.

Die Teckentrup-Palette umfasst feuerschützende Türen, wärmedämmende Bauelemente sowie Schieb- und Hubtore in den Qualitätsstufen V2A und V4A. Eine neue zwölfseitige Broschüre zeigt jetzt alle technischen Daten und die gestalterischen Spielarten. Sie kann kostenlos per E-Mail an info@teckentrup.biz angefordert und als PDF-Datei online aufgerufen werden.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: