Redaktion  || < älter 2008/0023 jünger > >>|  

Niedrigenergiehaus-taugliches Holzfaserdämmsystem im Massivbau

(4.1.2008) Knauf Marmorit Diffutherm ist das erste bauaufsichtlich zugelassene Holzfaserdämmsystem für Niedrigenergiehäuser im Massivbau. Das System vereint hohen ökologischen Standard mit sehr guten Energiespareigenschaften.


Das Warm-Wand-System Diffutherm hat sich bereits seit Jahren im Holzbau bewährt. Seine ökologischen und energiesparenden Eigenschaften lassen sich auch im Massivbau einsetzen - als erstes niedrigenergiehaus-taugliches Holzfaserdämmsystem, das für den Massivbau zugelassen ist.

Das Diffutherm-System besteht aus einer mehrschichtigen Holzfaserdämmplatte mit hoher Rohdichte und einem aufeinander abgestimmten mineralischen Putzsystem. Das diffusionsoffene System zeichnet sich insbesondere durch seine wärme- und schalldämmenden Eigenschaften aus und leistet darüber hinaus einen Beitrag zu einem gesunden Wohnraumklima.

Die Platten werden im Punkt-Wulst-Verfahren auf den massiven, mineralischen Untergrund geklebt. Durch mögliche Dämmstoffdicken bis 200 mm und die Nut und Feder Ausbildung der Platten, wird eine maximale Energieeffizienz und somit die Tauglichkeit für den Einsatz bei Niedrigenergiehäusern erreicht.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: