Redaktion  || < älter 2008/0008 jünger > >>|  

Case Study 2008: Ein Dachziegel findet zur Möbelmesse

(3.1.2008) Die Erlus AG, einer der führenden Anbieter von Dach- und Kaminbaustoffen in Deutschland, ist mit ihrem Tondachziegel Karat XXL auf der internationalen Möbelmesse "imm cologne 2008" vertreten. Im Rahmen der Kölner Messe, die in diesem Jahr vom 14. bis zum 20. Januar stattfindet, werden zahlreiche Designaktivitäten vorgestellt. Neben einem Ausstellerwettbewerb und einem Wettbewerb für Nachwuchsdesigner wird nun zum ersten Mal das neue Ausstellungsformat "Design Deutschland: Case Study 08" eröffnet, das vom Rat für Formgebung im Auftrag der Kölnmesse organisiert und kuratiert wird.


Die "Design Deutschland: Case Study 08" zeigt eine exemplarische Auswahl klassischer und aktueller Entwürfe deutschen Designs, die sich an den prägenden Begriffen wie Funktion, Material, System, Werkzeug oder Position orientieren. So möchte die Ausstellung anhand dieser Begrifflichkeiten zwischen den unterschiedlichen Ausstellungsprodukten vor allem markante und gestalterische Verbindungslinien erkennbar machen. Neben zahlreichen Möbel- und Konsumgütern bis hin zu Grafikdesignprodukten wird auch der Dachziegel Karat XXL von Erlus vorgestellt.

Der Erlus Karat ist bereits seit 1970 auf dem Markt und konnte in der XXL-Ausführung den if Design Award gewinnen. Den Dachziegel bietet Erlus ...

  • in "Naturrot" sowie
  • mit der Engobe "Kupferbraun" und "Anthrazit" oder
  • als Edelengobe "Titansilver" und "Diamantschwarz" an.

siehe auch für weitere Informationen:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen: