Redaktion  || < älter 2007/1419 jünger > >>|  

Frischzellenkur für Naturböden

(29.8.2007) Katzenkrallen und High-Heels haben ihre Spuren auf dem geliebten Naturholzboden hinterlassen? Abrieb und Schmutz lassen den einst seidenmatten Glanz auf gewachsten und geölten Oberflächen langsam verblassen? Der Naturfarbenhersteller Naturhaus hat in Zusammenarbeit mit dem Parketthandwerk ein Verfahren entwickelt, das abgenutzte Böden mit Hilfe von Naturhausprodukten wieder aussehen lässt wie neu verlegt - und zwar ohne lästiges und staubiges Abschleifen.

In Kooperation mit dem Naturfarbenhersteller bieten zertifizierte Verleger und Bodenstudios nun diesen Pflegeservice für hochwertige Holzböden an: Vom Naturhaus ausgebildete Handwerker kommen ins Haus und unterziehen die Oberflächen einer fachmännischen Frischzellenkur. Das Prozedere aus ...

  • Tiefenreinigung,
  • Aufbau einer neuen, widerstandsfähigen Schutzschicht und
  • der Wiederbelebung der warmen, natürlichen Ausstrahlung des Naturbodens

... erfordert viel Sachverstand. Die Oberflächen sollen dabei laut Naturhaus ihre besondere Patina und ihre warme, erdige Ausstrahlung behalten.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: